Let’s Play! Xperia Play!

„Das erste Playstation Cetified Android Phone“ – So wirbt Sony Ericsson für ihr neues Android 2.3 Smartphone. Ob dieses kleine Gerät die Revolution der Androiden ist,  haben wir in den letzten Wochen versucht heraus zu finden. Schauen wir uns aber zuerst mal die technischen Daten an.
 
 
 

Technische Daten

Betriebssystem– Android 2.3 Gingerbread
Prozessor– Qualcomm Snapdragon QSD8250
– 1 GHz
Speicher– 512 MB RAM
– 512 MB ROM
– 400 MB Flash intern
– erweiterbar per microSD um 32 GB
Display– 4″-TFT-LC-Touchdisplay
– 854 x 480 Pixel
– 16,7 Mio. Farben
Funknetzstandard– Quadband (GSM 850/900/1800/1900 MHz)
– Dualband (WCDMA 900/2100 MHz)
– HSUPA, HSDPA
Akkulaufzeit– bis zu 8 h 25 min (GSM, Gesprächszeit)
– bis zu 6 h 25 min (HSPA, Gesprächszeit)
– bis zu 425 h (GSM, Standby)
– bis zu 413 h (HSPA, Standby)
Abmessungen– 119 (B) x 62 (H) x 16 (max. T) mm
Gewicht– 175 g 

 

Konnektivität

WLAN– 54 Mbps
Bluetooth– 2.1
USB– Micro
GPS– aGPS
Multimedia– Audio-Ausgang (3,5-mm-Klinkenstecker)

Multimedia

Radio– UKW mit RDS
Kamera– 5,1 Megapixel
Audioformate– AAC, AAC+, AMR-NB, AMR-WB, eAAC+
– IMELODY, MP3, OGG, SPMIDI, WAV, WMA
Videoformate– 3GP, H.263, MPEG4, WMV
Bildformate– BMP, GIF, JPEG, PNG
Anwendungen– Google Services
– Facebook, Twitter

Optik / Haptik

Das Xperia Play hat eine angenehme Form und ist super Verarbeitet. Die Tasten wirken nicht billig und lassen sich einfach drücken. Der Schwarze Klavierlack wirkt edel, jedoch bilden sich darauf ziemlich schnell die Fingerabdrücke ab und gegen Kratzer scheint es auch nicht gut geschützt zu sein.

Einzig die hintere Abdeckung lässt sich lediglich mit viel „gewürge“ öffnen, die Angst dabei was zu brechen ist ziemlich gross, zumal die klick Geräusche relativ laut sind. Hier hätte man das ganze bestimmt auch ein wenig anders konzipieren können.

Für grosse Hände ist das Spielen auf dauer relativ mühsam, da das Handy doch relativ klein ist. Um an die Schultertasten zu gelangen, nimmt man keine besonders bequeme Form ein, was bei mir auch schon zu einem einschlafen der Hand geführt hat (jedoch erst nach ca. 40 min non stop spielen).

Android OS / Timescape

Sony Ericsson hat hier einige Anpassungen vorgenommen, was das Interface anbelangt. Die Icons sind allgemein grösser und die Menüführung minim anders, jedoch gewöhnt man sich innert Sekunden daran. Auch hier besitzt man einen Appkatalog und die gängigen, vorinstallierten Apps wie den Android Market, GMail, Maps, Navigation, etc. Auf das Menu bezogen funktioniert der Touchscreen tadellos. Keine Ruckler und keine Verzögerungen. Lediglich beim eigentlichen Aufstarten des Gerätes wartet man relativ lange. Wir waren für eine Zeit lang sogar davon überzeugt, dass das Smartphone bereits abgestürzt ist, bis dann doch der Begrüssungsbildschirm für die Ersteinstellungen erschien.

Die für Sony Ericsson bekannte Timescape Oberfläche ist natürlich auch beim Xperia Play vorhanden, hier gibt es keine speziellen Neuerungen.  Timescape kombiniert Facebook, Twitter, unbeantwortete Anrufe, MMS und SMS und somit alle Updates Eurer Freunde in diesem Widget / App. Ich kenne das Timescape bereits vom Xperia X10 und konnte mich nie gross damit abfinden, ich habe all diese Dinge lieber getrennt. Auch hier gibt es bezüglich der Geschwindigkeit und Lags nichts zu bemängeln.

Spielen

Jedenfalls konnten wir dann mal die ersten Games anzocken. Bei allen Spielen die bereits zur Verfügung stehen (Bruce Lee, Fifa 4, Sims, Crash Bandicoot, usw.) musste der Spielinhalt zuerst heruntergeladen werden, teilweise bis zu 600 MB. Mit den Analogen Knöpfen lässt`s sich sehr gut spielen, jedoch finde ich diese Touch Panels (ich weiss nicht, wie ich sie sonst nennen soll) nicht wirklich gut gelungen. Sie sind viel zu klein für meine Finger und ich bleibe lieber bei der Analogen Steuerung, obwohl auch das bei gewissen Spielen zu Problemen führen kann, wenn man gleichzeitig gerade aus und links steuern will. Eine Art Steuerknüppel, wie es schon bei der PSP der Fall war, währe bestimmt eine bessere Idee gewesen.

Ich habe mir dann gleich noch die Gratis Version von Asphalt 4 gezogen und hatte damit schlussendlich am meisten Spass. Die Steuerung funktioniert perfekt und ich muss weder auf das Display langen, noch das Gerät kippen um zu steuern.

Leider sind sonstige Spiele, die nur für das Xperia Play verfügbar sind, ziemlich mager, was sich auch bei den Verkaufszahlen bemerkbar macht. Jedoch gibt es ja bereits Gerüchte, dass beispielsweise Minecraft exklusiv auf dem Xperia Play erscheinen soll. Wir werden sehen was diesbezüglich noch kommen wird. Ich für meinen Teil, hatte an Asphalt 4 und Crash Bandicoot am meisten Spass, doch wenn jemand auch auf der PS3 auf FIFA steht, wird sicher auch seinen Spass auf dem Xperia Play damit haben.

Fazit

Das Sony Ericsson Xperia Play ist ein super Begleiter auf Reisen oder bei Langeweiele. Die Spiele laufen flüssig und auch im freien gibt es keine Probleme auf das Display zu schauen. Leider bietet das Xperia Play nicht eine enorme Hardwaresteigerung zu anderen Android Geräten. Das einzig besondere sind „nur“ die Steuertasten, welche aber den Spielspass enorm steigern. Bei der Verarbeitung gibt es praktisch keine Mängel (bis auf die Abdeckung) und das Gerät liegt super in der Hand. Für das Spielen selbst hätte es ruhig noch ein wenig grösser sein können, was sich aber negativ auf das Taschenformat ausgewirkt hätte, also für mich ein berechtigtes Zwischenmass. Zwar bietet es nicht die beste Sprachqualität aller Smartphones, aber telefonieren lässt sich damit natürlich auch. Wer sich also ein Handy wünscht, mit dem man des Öfteren eine Runde zocken kann, hier ist es!

 

 

 

Herzlichen Dank an Brack.ch für das zur Verfügung stellen des Xperia Play!

 

Verwandte Posts:

  1. Herotab MID816 | 8″ Android Tablet <200$
  2. Coming Soon @ m0nster.eu
  3. Die alten Androiden | Android 2.2 Tablets im Test *UPDATE*
  4. Sony stellt seine Tablets (S1 & S2) vor. *UPDATE*
  5. Für den iBier Trinker *UPDATE*
  1. hallo eine ganz wichtige frage zum xperia play : im 2ten video habt ihr crash bandicoot gespielt , ist das spiel vorinstalliert oder muss man es sich serperat kaufen?

  2. Super Artikel bzw. Review zum Xperia Play.

    Grüsse von http://www.kunta.ch :)

Einen Kommentar schreiben