Google – harder, better, faster, stronger

Vor wenigen Minuten hat Google ihre Pressekonferenz beendet. Nebst einigen Zahlen wurden neue Features wie „Google Voice Desktop“, „Google Search by Image“, „Google Search with Instant Pages“ und das neue Google Mobile Interface vorgestellt.

Für alle die, die die Konferenz verpasst, oder nicht verstanden haben (kann ja nicht jeder Englisch), hier eine kleine Zusammenfassung:

Sprachsuche für Computer (Google Voice Desktop)

Bis anhin war die Sprachsuche lediglich auf Android Smartphones möglich, dies ändert sich nun mit „Google Voice Desktop“. User sollen direkt neben der Texteingabe auf der Google Homepage ein kleines Mikrofon vorfinden und ihren Suchbegriff sprechen.

Der Dienst soll noch diese Woche für alle Länder zugänglich gemacht werden (neu auch in Russisch).

Hier das Offizielle Video dazu:

Ähnliche Bilder suchen (Google Search by Pictures)

Per Drag and Drop (oder Upload) können nun Bilder direkt Google „gezeigt“ werden und es wird versucht ähnliche Bilder oder Bildinhalte aus dem Bild zu lesen. Wenn ich also ein Bild mit einem Aussichtspunkt habe, weiss aber nicht mehr genau wo das ist, kann ich es hochladen und Google (versucht) es für mich heraus zu finden.

Auch dieser Dienst soll noch in dieser Woche verfügbar gemacht werden.

Hompage Schneller laden (Google Instant Page)

Aufgrund „vorhersehbarer Rechnung“ wird Google zukünftig (vorausgesetzt man surft mit Google Chrome) Seiten laden, bevor sie angewählt werden und kann das Ergebnis bereits bei Klick liefern, ohne Wartezeit.

Zumindest so wurde es meiner Meinung nach am Pressekonferenz erklärt, im Video steht einfach „Die erste Seite wird bereits im Hintergrund geladen“.

Naja, hier bleibt zu hoffen, dass man das richtige wählt, sonst nützt einem das ganze nichts 😉

Dieser Dienst ist in Kürze im Google Chrome Beta Browser vorhanden und ab sofort in der Developer Version des Browsers.

Neues Google Mobile Interface

Das neue Google Mobile Interface lässt sich einfach Bedienen und bringt einiges an Übersicht.

Ich habe die Möglichkeit direkt auf der Hauptseite mit Hilfe meines Standortes, Restaurants, Bars, Tankstellen, usw. in der Nähe suchen.

Google Maps ist nun besser Integriert und liefert eine bessere Übersicht über die Punkte in der Nähe.

Auch die Auto Vervollständigung gibt es neu. Zusätzlich ist es möglich, Wortvorschläge zu Übernehmen und trotzdem weitere Eingaben zu tätigen.

Mit Hilfe der Lupe (Links der Suchvorschläge) lässt sich die Homepage bereits mit einigen, kleinen Bildern anschauen, ohne direkt darauf zu gehen.

Doch am besten ihr probiert es einfach selber aus! Einfach mit dem Smartphone auf Google und „Instant Beta“ unterhalb der Suche aktivieren.

Verwandte Posts:

  1. Google Search IPhone App mit neuen Funktionen
  2. Google I/O Roundup
  3. Google Chromebook – ab 15. Juni
  4. Celluon evoMouse – Jede Oberfläche wird zum (Multi)Touchpad!
  5. iPhone mit 3D Display?

Einen Kommentar schreiben