Acer Iconia Tab A500 im Test

Acer war mit dem Iconia Tab A500 einer der ersten, welche als grosser Hersteller den Europäischen Markt aufmischen wollte. Inzwischen ist schon einige Zeit vergangen, doch Dank des neuen Android 3.1 Update ist auch das Iconia Tab A500 wieder auf einem neueren Stand.

In unserem heutigen Video Review erfahrt ihr alle Wichtigen Details des Iconia Tab und damit wirklich alle Spezifikationen klar sind haben wir unterhalb des Videos noch eine Spezifikatonsliste.

Video

Spezifikationen

BetriebssystemAndroid 3.1
SoC/CPU/GPUNvidia Tegra 2 T20 mit zwei ARM-Cortex-A9-Kernen, 1 GHzGeForce ULP (OpenVG 1.1, OpenGL ES 2)
Display10,1″ (25,7 cm)1.280 × 800 Pixel (16:10, 149 ppi)
Arbeitsspeicher1 GB
Interner Speicher 32 GB
USB 2.01x Normal / 1x Micro USB
HDMI1× Micro-HDMI
Audio3,5 mm, kombinierter Ein- und Ausgang
Speichererweiterung1× (microSD)
Sonstige AnschlüsseDockingstation
WLAN802.11 b/g/n
Bluetooth2.1
KameraRückseite: 5 MP (LED-Blitz, Autofokus)
Video mit 1.280 × 720 PixelVorderseite: 2 MP
Sonstig AusstattungBeschleunigungs-, Umgebungslichtsensor, Gyroskop und Kompass
Akku2× 3’260 mAh, Lithium-Polymer
Masse [B × T × H, in mm]260,0 × 177,0 × 13,3
Gewicht inkl. Akku765 g

 

Fazit

Das Acer Iconia ist ein stabiler Begleiter, gerade für Personen die gerne Fotos betrachten, Videos schauen oder einfach nur im Internet surfen, sofern eine Hardwaretastatur nur zweitranging ist.

Das Gerät ist sehr gut und stabil verarbeitet, was dem Gerät natürlich noch ein wenig Gewicht hinzufügt. Die Akkulaufzeit ist mit 5 Stunden (Video schauen) gut und man muss sich nicht immer auf die Suche nach einem Ladekabel machen. Leider hat die Konkurrenz hier die Nase jedoch immer noch ein wenig vorne.

Leider lässt sich das Iconia nur mit einem mitgeliefertem Kabel laden, einen Micro USB Anschluss um zu laden wäre hier wünschenswert gewesen.

Dank Android 3.1 werden die USB Ports und Anschlüsse auch wirklich brauchbar um Dateien zu kopieren, oder einfach nur Bilder oder Videos anzuschauen, die man auf einem Stick hat.

Verwandte Posts:

  1. Die alten Androiden | Android 2.2 Tablets im Test *UPDATE*
  2. Herotab MID816 | 8″ Android Tablet <200$
  3. Weder Fisch noch Fleisch! Oder doch?
  4. Klein aber oho!
  5. i360 mit GoPano Micro

Einen Kommentar schreiben